Publikationen - Biologische Schutzgemeinschaft - Vereinigung für Natur- und Umweltschutz zu Göttingen e. V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Publikationen

Über-Leben Rebhuhn - Das Rebhuhnschutzprojekt im Landkreis Göttingen

Überall in Europa geht die Rebhuhnpopulation dramatisch zurück. Um die schönen Feldvögel vor dem regionalen Aussterben zu bewahren, haben die Biologen Werner Beeke (Biologische Schutzgemeinschaft Göttingen e. V.) und Dr. Eckhard Gottschalk (Abteilung Naturschutzbiologie der Universität Göttingen) im Jahr 2004 ein Rebhuhnschutzprojekt im Landkreis Göttingen ins Leben gerufen. Eine große Anzahl von Blühstreifen wird seitdem von den Landwirten im Landkreis rebhuhngerecht bewirtschaftet. Diese Lebensraumaufwertung wird mit einer aufwändigen Studie begleitet: Alljährlich werden die Rebhühner großflächig gezählt. Außerdem wurden in fünf Jahren weit über 100 Rebhühner mit einem Sender versehen und ihre Lebensläufe verfolgt. So kommen zahlreiche Informationen zusammen, wie Rebhühner in dieser aufgewerteten Landschaft überleben.
Vier Jahre begleitete der Tierfilmer Andreas Winkler das Projekt mit der Kamera. Daraus ist ein 40-minütiger Film entstanden, der einerseits das Projekt dokumentiert und anderseits Anregungen geben soll, wie auch in anderen Regionen das Überleben der Rebhühner gefördert werden kann.

Die BSG bietet eine Kopie des Rebhuhnfilms als DVD für die Lehre und Öffentlichkeitsarbeit an.
Bei Interesse schreiben Sie bitte eine mail an: mail@rebhuhnschutzprojekt.de


Göttingens gefiederte Mitbürger - Streifzüge durch die Vogelwelt einer kleinen Großstadt

Die Arbeiten von Hans Heinrich Dörrie im Zuge einer Projektarbeit bei der BSG sind jetzt gekrönt worden durch das Erscheinen des Buches "Göttingens gefiederte Mitbürger". Dem interessierten Normalbürger werden Einblicke in ökologische Prozesse und in die Auswirkungen menschlicher Umgestaltungen verschafft, deren Bedeutung für Vogelpopulationen gar nicht hoch genug angesetzt werden kann. Möglicherweise könnte sogar der eine oder andere Vogelkundler von der Lektüre profitieren. Das mit über 150 Fotos, Tabellen und Karten reich bebilderte Werk konzentriert sich in seinem Hauptteil auf die Brutvögel des 116 km² großen Göttinger Stadtgebiets und deren arttypische Lebensräume. Auf der Basis von Kartierungen und anderen Datenerhebungen werden konkrete Angaben zum Bestand und zur langjährigen Populationsdynamik von Vogelarten geliefert. Weil das Untersuchungsgebiet zu etwa je einem Drittel aus dem Siedlungsbereich, Wäldern und Agrarflächen besteht, fällt das Spektrum mit 101 behandelten Arten entsprechend vielfältig aus und beschränkt sich nicht auf Stadtvögel im engeren Sinn.

Es ist erhältlich beim Göttinger Tageblatt und im Buchhandel zum Preis von 14,80€.


Göttinger Naturkundliche Schriften

Mit der Herausgabe der Zeitschrift "Göttinger Naturkundliche Schriften" setzen wir einen Schwerpunkt unserer Arbeit in die wissenschaftlichen Grundlagen des Naturschutzes im südniedersächsischen Raum. In dieser Reihe erschienen zwischen 1989 bis 2005 sechs Bände. Band 6 bietet auf über zweihundert Seiten interessante Artikel zum Schwerpunktthema "Kiesgrube Ballertasche" sowie zu Vegetationskunde, Faunistik, Naturschutz und Landschaftspflege.

Die Zeitschrift kann zum Preis von 10€ für Mitglieder, bzw. 15€ für Nicht-Mitglieder in unserem Büro erworben werden. Ebenso stehen auch die älteren Ausgaben noch zu Verfügung.


Die Ballertasche - Ökologischer Streifzug in einer hochsommerlichen Kiesgrube

Die BSG hat in Zusammenarbeit mit dem NABU einen Film über das hochsommerliche Leben in der Kiesgrube Ballertasche gedreht. Das 32 minütige Video legt dabei einen ökologischen Streifzug durch den Sekundärbiotop zurück. Die Ballertasche ist speziell für Rote Liste-Arten und so genannte Pioniersiedler von Bedeutung: hier befindet sich das größte Vorkommen der Gelbbauchunke (Bombina variegata) in Niedersachsen, die in Niedersachsen als - vom Aussterben bedroht - klassifiziert worden ist. Ein Film von Andreas Pix, Alexander Hühne und Lutz Lampe.

Das Video ist jederzeit online zu sehen sowie gegen eine Spende als VHS und DVD im Büro erhältlich.


Mitteillungen zur Fauna und Flora Süd-Niedersachsens (Faunistische Mitteilungen aus Süd-Niedersachsen)

Mit der Zeitschrift "Faunistische Mitteilungen aus Süd-Niedersachsen", die erstmals im Jahre 1978 erschien, setzte der Deutsche Bund für Vogelschutz einen Schwerpunkt auf avifaunistische Jahresberichte und Beiträge. Später wurde die Reihe mit Beiträgen aus Fauna und Flora erweitert. Ab Band 4 (1982) erfolgte die Veröffentlichung durch die Biologische Schutzgemeinschaft und die Ornithologische Arbeitsgemeinschaft Süd-Niedersachsens. Die Reihe wurde ab Band 6 in "Mitteillungen zur Fauna und Flora Süd-Niedersachsens" umbenannt.

Als Sonderbände erschienen Band 3 mit dem Titel: "Vogel und Umwelt im Solling" sowie Band 6 mit dem Titel:"Untersuchungen zur Struktur, Dynamik und Phänologie der Großschmetterlinge (Insecta, Lepidoptera) im südlichen Niedersachsen".
 
Suchen
Biologische Schutzgemeinschaft Göttingen e.V.
Geiststraße 2, 37073 Göttingen
Tel.: 0551 - 43477
Mail: mail@biologische-schutzgemeinschaft.de
Impressum unter: biologische-schutzgemeinschaft.de/impressum.html
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü